Empfohlene 10 besten Laptop für Videobearbeitung

Im digitalen Zeitalter wie heute steigt der Bedarf an Laptops mit hohen Spezifikationen. Dies wird von denjenigen unter Ihnen benötigt, die in der Kreativbranche arbeiten, wie z. B. Videoeditoren, um Ihre Arbeit zu unterstützen. Mit qualifizierten Laptop-Spezifikationen kann die Videobearbeitung einfacher, schneller und effizienter werden und erfordert natürlich einen Laptop für Videobearbeitung, der zu Ihrem Beruf passt.

Verschiedene Marken wie HP, Lenovo und Acer versuchen diese hohen Anforderungen mit unterschiedlichen Laptoptypen zu erfüllen. Dazu geben wir Ihnen Tipps zur Auswahl eines guten Laptop für Videobearbeitung. Um das Beste zu bekommen, empfehlen wir auch Laptop-Produkte verschiedener Marken. Viel Spaß beim Zuhören!

Die Vorteile der Videobearbeitung mit einem Laptop im Vergleich zu einem Desktop-PC

Diejenigen von Ihnen, die es gewohnt sind, mit Desktop-PCs zu arbeiten, werden es wahrscheinlich mit der Laptop-Leistung vergleichen. Da ist nichts auszusetzen, wenn Sie zuerst die Vorteile der Videobearbeitung auf einem Laptop im Vergleich zu einem Desktop-PC kennen.

Damit Sie überall arbeiten können

Der Hauptvorteil der Videobearbeitung mit einem Laptop liegt natürlich in der Mobilität. Im Gegensatz zu einem Desktop-PC, der nur an einem Ort sitzt, können Sie mit einem Laptop Ihre Arbeit überall hin mitnehmen. Wenn die Arbeit im Büro nicht beendet ist, können Sie sie zu Hause fortsetzen. Tatsächlich können Sie arbeiten, während Sie eine Tasse Kaffee in einem Café oder unterwegs genießen.

Machen Sie Ihre Arbeit effizienter

Sie können nicht nur überall arbeiten, Laptop für Videobearbeitung machen es Ihnen auch einfacher, Daten überall hin mitzunehmen. Einige von Ihnen sind es möglicherweise gewohnt, Daten in der Cloud zu speichern. Dieses Verfahren ist jedoch für Videodaten mit einer großen Größe weniger effizient. In der Zwischenzeit erhöht die Verwendung einer externen Festplatte (HDD) oder eines Solid-State-Laufwerks (SSD) die Kosten. Wenn Sie Daten auf einem Laptop speichern, können Sie diese bei Bedarf sofort verwenden.

Darüber hinaus erleichtert Ihnen die Verwendung eines Laptops das Präsentieren. Diejenigen unter Ihnen, die mit Desktop-PCs arbeiten, benötigen möglicherweise noch einen Laptop für Präsentationen. Die Verwendung von zwei solchen Geräten ist weniger effizient und auch teurer.

Leistung nahe der eines Desktop-PCs

Wer noch an der Leistung des Laptops zweifelt, sollte noch einmal nachdenken. Die Laptop-Leistung wurde jetzt noch ausgefeilter entwickelt, noch näher an der Leistung eines Desktop-PCs. Das heißt, wenn Sie sich für einen Laptop mit den besten Spezifikationen entscheiden, ist dies dasselbe wie bei einem Desktop PC.

Effizienterer Strombedarf

Laptops benötigen weniger Strom als Desktop-PCs. Das liegt daran, dass Laptops Batterien (Gleichstrom) verwenden, sodass sie nur beim Laden Strom benötigen. Desktop-PCs hingegen verwenden Wechselstrom, der im eingeschalteten Zustand direkt an die Stromversorgung angeschlossen wird. Ist keine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) vorhanden, schaltet sich der PC bei Stromausfall automatisch aus. Die Verwendung von instabilem elektrischem Strom verkürzt auch die Lebensdauer der Komponenten auf dem PC. Dadurch werden die Wartungskosten in die Höhe getrieben und verschwenderisch.

So wählen Sie einen Laptop für Videobearbeitung aus

Nachdem Sie die Vorteile von Laptops gegenüber Desktop-PCs kennen, sind Sie entschlossener, sie zu kaufen? Dann sollten Sie auf Folgendes achten, damit Sie den besten Laptop für Videobearbeitung finden!

Stellen Sie sicher, dass der Laptop-Prozessor für die Videobearbeitung mindestens 4 Kerne und 8 Threads hat

Der einfachste Weg, einen Prozessor auszuwählen, besteht darin, sich die Anzahl der Kerne anzusehen. Je höher der Kern, desto besser die Leistung. Darüber hinaus müssen Sie auch auf die Anzahl der Threads achten. Normalerweise ist die Anzahl der Threads selbst doppelt so groß wie die Anzahl der Kerne. Wir empfehlen Ihnen, einen Prozessor mit mindestens 4 Kernen/8 Threads zu wählen.

Der einfachste Weg, die Anzahl der Kerne und Fäden zu sehen, ist ein Aufkleber, der normalerweise auf einem Laptop gedruckt wird. Wenn Sie es nicht finden, können Sie es dennoch über den Task-Manager oder die Eingabeaufforderung überprüfen. Sie können es auch online über die offizielle Website des Verarbeiters überprüfen.

Wenn Sie in der Zwischenzeit die Fähigkeiten eines Prozessors einschätzen möchten, können Sie die Cinebench-Software verwenden. Dort können Sie die Prozessorleistungsbewertung Ihres Geräts sehen. Wählen Sie einen Prozessor mit einer Punktzahl über 700, um die maximale Leistung zu erzielen.

Wählen Sie einen Laptop für Video mit einer GPU der GTX-, RTX- oder RX-Serie

Der schnelle Rendering-Prozess erfordert nicht nur die Leistung des Prozessors, sondern auch der Grafikprozessor (GPU). Je höher die GPU-Klasse, desto schneller ist der Rendering-Prozess. Wir empfehlen Ihnen für eine optimale Videowiedergabe die GTX- oder RTX-Serie von NVIDIA oder die RX-Serie von AMD zu wählen.

Suchen Sie nach einem Laptop für Videobearbeitung mit 16 GB RAM und höher

Wie gut bekannt ist, ist ein Speicher mit wahlfreiem Zugriff (RAM) ein Ort, um vorübergehend Daten zu speichern und verschiedene Programmbefehle auszuführen. Diese Hardware hat natürlich großen Einfluss auf die Leistung des Laptops, wenn eine Software ausgeführt wird. Darüber hinaus ist die Ausführung von Software für die Videobearbeitung im Durchschnitt ziemlich schwer und erfordert daher viel RAM.

Um die maximale Leistung zu erzielen, empfehlen wir Ihnen, einen Laptop mit mindestens 16 GB RAM zu wählen. Mit großem Arbeitsspeicher können Sie reibungsloser an Bearbeitungssoftware arbeiten und können Multitasking betreiben.

Betrachten Sie einen Laptop für Videobearbeitung mit internem SSD-Speicher

Um Rohdaten oder bearbeitete Daten zu speichern, benötigen Sie Speicher. Je größer die Kapazität, desto mehr Daten können Sie speichern. Sie müssen jedoch auch die Datenübertragungsgeschwindigkeit berücksichtigen. Die hohe Geschwindigkeit hilft Ihnen, Videomaterial zu exportieren und die Software reibungsloser zu bedienen.

Sie sollten den Speicher des Typs Solid-State-Laufwerk (SSD) dem Typ des Festplattenlaufwerks (HDD) vorziehen. Trotz des Preisunterschieds ist die SSD-Leistung viel besser als die von HDD. Sie können den Startvorgang genießen, fortsetzen und Software für die Videobearbeitung schneller öffnen. SSDs sind zudem stoßsicherer gestaltet, sodass das Risiko von Beschädigungen beim Tragen geringer ist.

Achten Sie auf die Auflösung des Laptop für Videobearbeitung, Größe und Typ

Da die Videobearbeitung mit Visuals zusammenhängt, sollten Sie eine komfortable und scharfe Anzeige in Betracht ziehen. Einer von ihnen, indem man auf die Bildschirmauflösung achtet. Je höher die Auflösung, desto schärfer wird das angezeigte Bild. Sie müssen sich jedoch keine Sorgen machen, da Laptop-Bildschirme mittlerweile eine Full-HD-Auflösung von 1080p haben.

Darüber hinaus müssen Sie auch auf die Größe und Art des Bildschirms achten. Bildschirme mit einer Größe von 15 Zoll oder 17 Zoll eignen sich am besten für die Videobearbeitung. Wenn Sie jedoch einen Laptop wünschen, der sich leicht transportieren lässt, sollten Sie stattdessen eine Bildschirmgröße von 13 bis 14 Zoll in Betracht ziehen.

Einige der neuesten Laptops sind heute sogar mit zwei Bildschirmen ausgestattet, die Sie optimal nutzen können. Wenn Sie beispielsweise einen Bildschirm als Hauptbearbeitungsbildschirm verwenden, öffnet ein anderer Bildschirm das Lernprogrammfenster. Das sollte man auch besser bedenken.

In der Zwischenzeit empfehlen wir Ihnen, als Bildschirmtyp den IPS-Bildschirm zu wählen. Dieser Bildschirm hat einen weiten Betrachtungswinkel und eignet sich daher für Ihre Videobearbeitung.

10 Beste Laptop für Videobearbeitung Empfehlungen

Nachdem wir nun erklärt haben, wie man es auswählt, ist es an der Zeit, dass wir einen Laptop für Videobearbeitung empfehlen. Die folgenden Produkte sind von verschiedenen Marken. Bitte überlegen Sie, welcher Laptop für Sie der richtige ist!

Laptop für Videobearbeitung

Bild : lenovo.com

1. Lenovo Legion Y545

Dieser Laptop für Videobearbeitung der Lenovo Legion-Serie wurde eigentlich für den Gamer-Markt entwickelt. Die Spezifikationen reichen jedoch aus, um Ihre Videobearbeitungsanforderungen zu erfüllen. Als Mittelklasse-Laptop können Sie sich auf eine flüssige Videowiedergabe verlassen.

Ein weiterer Vorteil, den Sie bekommen können, dieser Laptop wird zusammen mit dem Paket Microsoft Office Home & Student 2019 verkauft. Diejenigen von Ihnen, die noch Studenten sind oder Videobearbeitung lernen, können für beste laptops für studenten sehr gut geeignet sein.

Laptop für Videobearbeitung

Bild : acer.com

2. Acer ConceptD 5

Immer noch in der Mittelklasse zu einem erschwinglichen Preis, empfehlen wir Ihnen Laptop für Videobearbeitung ACER. Diese Serie scheint für Designer und Content-Ersteller gedacht zu sein. Achte einfach auf die Angaben darin. Sie können die Konsistenz von Farbe und Schärfe von Bildern erhalten, die visuelle Design-Mitarbeiter normalerweise auf diesem Laptop benötigen.

Mit einem durchschnittlichen Farbgenauigkeitswert von Delta E < 1,5 kann dieser Laptops für Grafikdesigner Bilder zeigen, die dem Original entsprechen. Ein zuverlässiges Kühlsystem hilft Ihnen auch, die Temperatur auch nach stundenlanger Bearbeitung nicht zu heiß zu machen.

Laptop für Videobearbeitung

Bild : hp.com

3. HP OMEN von HP 15

OMEN by HP 15 ist mit doppeltem Speicher ausgestattet, nämlich 512 GB SSD-Typ und 1 TB HDD-Typ. Mit dieser Kapazität ist der Speicher dieses Laptops im Vergleich zu anderen Laptops seiner Klasse ziemlich groß.

Sie können darin mehr Videomaterial Ihrer Sammlung speichern. Wenn Sie großen Speicher zum Speichern von Daten priorisieren, ist dieser Laptop für Videobearbeitung möglicherweise die richtige Wahl. Obwohl dieser Laptop speziell für Gamer gedacht ist, hat er ein elegantes und professionelles Erscheinungsbild.

Laptop für Videobearbeitung

Bild : lenovo.com

4. Lenovo Legion Y740 (15″)

Ein weiterer Lenovo Laptop, den wir Ihnen empfehlen. The best laptops for gaming sieht aus wie ein Laptop für Profis. Sie, die ein Büroangestellter oder Ersteller von Inhalten sind, sind also immer noch für die Verwendung geeignet.

Mit einem Metallgehäuse und einem um 180 Grad biegbaren Bildschirm sieht dieser Laptop für Videobearbeitung noch eleganter und edler aus. Dieser Typ hat eine größere Speicherkapazität als die zuvor besprochenen Typen. Betrachten Sie dieses Produkt also nach Ihren Bedürfnissen.

Laptop für Videobearbeitung

Bild : dell.com

5. DELL XPS 13 2-in-1 7390

Man könnte sagen, die besten Dell Laptops sind kleine Stücke Cayennepfeffer. Auch wenn es klein ist, können Sie eine großartige Leistung erzielen. Von der Küchenpiste aus werden Sie mit den Spezifikationen des Intel Core i7-1065G7-Prozessors verwöhnt, der ihn schnell laufen lässt. In der Zwischenzeit wird Ihnen vom Bildschirmdesign ein hochwertiger Touchscreen mit 4K-Auflösung präsentiert.

Für die Größe eines Ultrabooks reichen diese beiden Dinge natürlich aus, um jeden, der es sieht, zu fesseln. Diejenigen unter Ihnen, die immer noch an der Grafik zweifeln, die nur Intel Iris Plus Graphics sind, können ebenfalls beruhigt sein. Auf der Konnektivitätsseite ist dieser Laptop für Videobearbeitung mit zwei Thunderbolt 3 ausgestattet, sodass Sie eine externe GPU hinzufügen können. Diejenigen unter Ihnen, die sich nach einem kleinen Laptop mit außergewöhnlicher Leistung sehnen, müssen es haben!

Bild : id.msi.com

6. MSI GE65 Raider 9SF

Sie können diesen MSI-Laptop auch für die Videobearbeitung in Betracht ziehen. Dieser Laptop für Videobearbeitung hat Spezifikationen, die nicht weniger gut sind. Das GE65 Raider ist mit einer NVIDIA Turing-Grafikkarte und einer RTX-Plattform ausgestattet. RTX-Grafikkarten bieten Echtzeit-Raytracing, KI und programmierbare Schattierung gleichzeitig.

Der Bildschirm ist mit sehr dünnen Rändern gestaltet, sodass er breit wie grenzenlos wirkt. Für diesen Typ bietet MSI zwei Prozessoroptionen an, nämlich i7 und i9. Passen Sie es daher bitte an Ihre Bedürfnisse an.

Bild : asus.com

7. ASUS ROG Zephyrus G14

Dieser neue Laptop von ASUS eignet sich für diejenigen unter Ihnen, die oft mobil sind und ein kompaktes Gerät benötigen. Obwohl es 14 Zoll misst, sind die darin enthaltenen Spezifikationen sehr beachtenswert. Dieser Laptop für Videobearbeitung ist mit einer AMD Ryzen 9 4900HS Renoir-Generation ausgestattet, deren Leistung Champion in seiner aktuellen Klasse ist.

Darüber hinaus werden Sie mit einer komfortablen Optik verwöhnt. Der Bildschirm verfügt über eine hervorragende Farbgenauigkeit, da er kalibriert ist und den von Pantone validierten Zertifizierungsstandards entspricht.

Bild. acer.com

8. Acer Concept D 7

Es scheint, dass Acer sich darauf konzentriert, die Bedürfnisse von Content-Erstellern durch die Laptops der ConceptD-Serie zu erfüllen. Ebenso mit diesem Typ 7 (CN715-71-708AN), der tolle Spezifikationen für Ihre Kreativarbeiter hat. Einer der Gründe, warum Sie sich dafür entscheiden sollten, ist, dass der 15,6-Zoll-Bildschirm eine 4K-UHD-Auflösung hat.

Mit Unterstützung für den Intel Core i7 der 9. Generation und bis zu 16 GB DDR4-RAM müssen Sie sich keine Sorgen um die Leistung machen. Dieser Laptop für Videobearbeitung ist auch für diejenigen unter Ihnen geeignet, die viel mobil sind, da er eine Akkulaufzeit von bis zu 8 Stunden hat.

Bild : asus.com

9. ASUS ZenBook Pro Duo UX581GV

Wenn Sie auf der Suche nach einem Premium-Laptop mit der neuesten Technologie sind, ist vielleicht das ZenBook Pro Duo von ASUS die richtige Wahl. Dieser Laptop für Videobearbeitung ist mit einem zweiten Bildschirm mit Touch-Funktionen ausgestattet, der 14 Zoll mit 4K-Auflösung misst.

Dieser Bildschirm verfügt auch über die OLED-Technologie namens ScreenPad Plus. Viele Funktionen von ScreenPad Plus können die Leistung von Inhaltserstellern unterstützen. Sie können handschriftlich schreiben, Aufgaben und Organisatoren austauschen, Bildschirmansichten, Verknüpfungen, Aufgabengruppen erweitern und vieles mehr.

Bild : hp.com

10. HP OMEN X by HP 15

Die technischen Daten dieses HP-Laptops sind wohl „Monster“ in ihrer Klasse. Woher? Die darin enthaltenen Spezifikationen lassen Sie vielleicht den Kopf schütteln. Die best HP Laptops sind mit einem Intel Core i9-9880H Prozessor ausgestattet, der mit einer Geschwindigkeit von 2,3 GHz und einem maximalen TurboBoost von 4,8 GHz läuft

Dieser Laptop für Videobearbeitung verwendet außerdem 32 GB DDR4-RAM mit einer Geschwindigkeit von 3200 MHz und bis zu 2 TB Speicher. Der besondere Vorteil ist natürlich das Vorhandensein von zwei Bildschirmen. Sie können andere Apps problemlos anzeigen und mit ihnen interagieren, ohne sich gegenseitig zu stören. Dieser Laptop ist für Ihren professionellen Videoeditor geeignet.

Fazit

Bei der Auswahl eines Laptop für Videobearbeitung müssen viele Dinge berücksichtigt werden. Es ist nichts falsch, wenn Sie höhere Spezifikationen als Investition priorisieren. Auf diese Weise müssen Sie in naher Zukunft nicht das Gerät wechseln, wenn sich die Softwareentwicklung und die Videoqualität weiterentwickeln.

Wir hoffen, dass Sie anhand der obigen Tipps und Produktempfehlungen den besten Laptop für Videobearbeitung finden. So können Sie komfortabel arbeiten und beeindruckende Video-Meisterwerke produzieren. Viel Spaß beim Auswählen!

Schreibe einen Kommentar